Spirit2Lead – KRIEGER DES LICHTS, Teil I
31.08.-02.09.2022

 +++   Dieses Seminar ist als Präsenz-Seminar konzipiert und wird vor Ort stattfinden. Für ausreichend Abstand ist gesorgt. Ein Hygienekonzept liegt vor.  +++ 

„Krieger des Lichts“ – Führung mit Persönlichkeit

Der „Krieger des Lichts“ steht sinnbildlich für gutes Selbstmanagement, Respekt und für einen ressourcenschonenden Umgang mit dem eigenen Potential. Charaktereigenschaften, die auch heute für Führungskräfte interessant und hilfreich sind. 

PROFILE nutzt das Bild des „Kriegers des Lichts“, für eine ganzheitlichen Führungsphilosophie.
Denn im Bild des „Kriegers des Lichts“ vereinen sich innere Klarheit, Flexibilität und körperliche sowie mentale Stärke.
All diese Aspekte sind hilfreich bei den aktuellen Herausforderungen, mit denen Führungsverantwortliche aktuell umgehen müssen.
Sie sind die Grundlage für einen klaren und gleichzeitig situativen Führungsstil.
Gleichzeitig sind sie die Meilensteine in der Rolle des Vorbilds und helfen so dabei, Mitarbeitenden die gewünschte Orientierung zu geben. 

Das Seminar „Krieger des Lichts“ richtet sich an erfahrene und junge Führungskräfte gleichermaßen. Es ist so konzipiert, dass es erfahrenen Verantwortlichen die Möglichkeit zur Reflexion und Weiterentwicklung  der eigenen Persönlichkeit ermöglicht. Teilnehmer, die neu in der Leitungsrolle sind, bekommen die Gelegenheit die eigene Führungspersönlichkeit direkt zu Beginn der Karriere zu prägen.

Im Seminar „Krieger des Lichts“ werden Führungsfragen neu diskutiert. Es geht weniger um „richtig oder falsch“ sondern vielmehr darum, wie komplexe Führungssituationen vor dem Hintergrund der aktuellen Situation gelöst werden können.
Das Seminar ist so konzipiert, dass fachlicher Input mit aktiven Lernphasen variiert. Ein hoher Praxisanteil im Seminar sorgt für den direkten Transfer in die beruflichen Situationen. 

Das Bild „Krieger des Lichts …“ 

  • … sind sich ihrer Verantwortung bewusst.
  • … erwarten Loyalität und Einsatzbereitschaft.
  • … geben Vertrauen und ermöglichen persönliche Entwicklung. 
  • … sind Beschützer von Werten und stehen für eine bessere Zukunft mit mehr Vorteilen für alle.
  • … respektieren ihre Gegner.
  • … fördern und fordern.

Führungskräfte sind die Vorbilder, an denen sich die Mitarbeiter orientieren. 

Der Seminarort ist bewusst gewählt. Das Gästehaus der Abtei Königsmünster in Meschede, das Haus der Stille, schafft eine besonderen Atmosphäre, die einlädt innezuhalten, Neues auszuprobieren und die eigenen Ressourcen zu stärken und zu nutzen. 

Inhalt

  • Führungserfolg – Das Handwerkszeug,
  • Gemeinsam Ziele erreichen – Psychologie in der Führungsrolle
  • Der „Kriegers des Lichts“ – Ruhm, Respekt, Ehre & Disziplin, Klarheit, Können
  • Mentaltraining – Aktives Bogenschießen, Kooperation mit Natur Fitness
  • Meditation & leichtes Yoga

Bitte halten Sie bei der Anmeldung Rücksprache mit mir bzgl. der Yogaeinheiten. 

 

Methoden

  • Selbstreflexion
  • Fallbeispiele
  • Intuitives Bogenschießen
  • Meditation und Yoga
  • Diskussion
  • Einzel-/Gruppenarbeit

Führung ist kein Job wie jeder andere. Führung ist Verantwortung auf höchstem Niveau. Denn immer hat sie mit Menschen zu tun.

Maximale Teilnehmerzahl
8

Kosten
1.9
50,00 € pro Person, zzgl. MwSt.

Leistungen
Übernachtung und VP, Seminarunterlagen, Seminargetränke und Pausensnacks 

Bitte mitbringen
Bequeme Kleidung, Turnschuhe für Draußen, dicke Socken.

 

TERMINE

31.08.-02.09.2022 – Abtei Königsmünster, Haus der Stille, Klosterberg 11, 59872 Meschede
Anreise am Seminartag ab 09.00 h möglich.
Beginn erster Tag: 11.00 h, Ende ca. 20.30 h
Beginn zweiter Tag: 09.00 h, Ende ca. 20.30h
Beginn dritter Tag: 09.00 h, Ende 14.30 h