MANAGEMENT

... Transparenz in der Kommunikation, Verantwortliche, die klare Wege skizzieren und so Vertrauen in die Zusammenarbeit ermöglichen.

Stetige Veränderung und Dezentralität braucht Sicherheit
Gerde in Zeiten der Veränderung und dezentralen Standorten braucht es Verantwortliche die Klarheit und Halt geben. Die sich den Fragen der Mitarbeiter stellen und die ihre Teams sicher auf die neuen Wege geleiten.

Welcher Auslöser auch immer Grundlage für Veränderungen ist, ob eine unvorhergesehene Krise, ein geplanter Verkauf, erfolgte Denztralisierung oder Digitalisierung, in jedem Falle bedeutet es für die Mitarbeiter, dass Gewohntes und Leibgewonnenes wegfällt.

Jetzt braucht es Flexibilität und die Bereitschaft das Neue anzunehmen. Und genau hier bieten sich für die Verantwortlichen viele Möglichkeiten zur Unterstützung.


Management für Unternehmensentwicklung und Flexibilität

Die Dinge zu managen bedeutet auch machtvoll zu agieren. Und das, obwohl das Wort "Macht" nicht durchgängig positiv konnotiert ist.
Meiner Ansicht nach sollte Führung die positive Seite der Macht beinhalten, denn die Verantwortlichen können ganz bewusst Einfluss nehmen u. a. auf

  • die Zielerreichung.
  • die  Atmosphäre.
  • das Vertrauen in die eigene Person, das Unternehmen und die Kollegen.
  • das Zugehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter zum Unternehmen, um nur ein paar Bereiche zu benennen.

Denn gerade in den bewegten Zeiten der Veränderung braucht es noch mehr Klarheit, Transparenz und Wertschätzung für mehr Flexibilität und die Bereitschaft die neuen Wege aktiv mitzugestalten.

 

Die 3-Säulen der Beratung bei PROFILE
Mensch und Unternehmen sind untrennbar miteinander verwoben. Damit Unternehmensziele erreicht und menschliche Ressourcen erhalten bleiben, braucht es klare Strukturen, Führungskommunikation und Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit. PROFILE hat daher ein Programm entwickelt, welches diese 3 Säulen der Führungskultur beinhaltet. 

  1. Führungstools aus den Bereichen Prozesssteuerung und Soft-Skills.
  2. Kommunikationspsychologie
  3. Resilienz - Handlungskompetenz auch in schwierigen Situationen

PROFILE - Management für Unternehmen & Mensch

01

Führungs-Tools

02

Kommunikation & Psychologie

03

Resilienz

1. Führungs-Tools
Die richtige Gestaltung von Mitarbeitergesprächen, Teammeetings aber auch die innere Haltung der Verantwortlichen und die körpersprachliche Präsenz tragen entscheidend zum Führungserfolg bei.
PROFILE schaut ganzheitlich auf den Menschen in seiner Führungsrolle und bietet neben fachlicher Beratung Raum für die persönliche Weiterentwicklung der Führungspersönlichkeit. 

2. Kommunikation & Psychologie
Kommunikation, lat. comunicare = Verbindung, Vereinigung.
Das richtige Wort zur richtigen Zeit wird von den meisten Menschen als Segen empfunden. Wie gelingt die richtig Ansprache der vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten? Was braucht ein Team, damit es gemeinsam durch stürmische Zeiten gehen kann? Wie wird ein Lob wirklich gehört und was braucht es, damit ein Konfliktgespräch motivierend wird?
PROFILE analysiert und bietet Kommunikationsberatung die gleichzeitig zielführend und wertschätzend ist.  

3. Resilienz 
Resilienz gilt als Widerstandskraft bei hohen Anforderungen. Ursprünglich stammt der Begriff aus der Werkstoffkunde und meint die Verformbarkeit eines Materials unter Druckeinwirkung. Übertragen auf den Menschen gilt ein Mensch als resilient, dem es gelingt auch in stürmischen Zeiten gesund zu bleiben. Gerade die aktuellen Zahlen im Bereich der Fehl- und Krankheitstage lassen aufhorchen.
Resilienz ist zum Glück lernbar.
PROFILE zeigt Wege zu mehr Resilienz. Ob im täglichen Geschehen oder in der Freizeit. 

„Ich wollte immer nur zwei Hände,
bekommen habe ich immer den ganzen Menschen.“

HENRY FORD

PROFILE FÜR DIE GUTE SEITE DER MACHT

Führung-Tools

Führung klar & respektvoll

Kommunikation & Psychologie

Wertschätzend & Anerkennend

Resilienz

Den Widerständen trotzen

DAS BILD DES "KRIEGERs DES LICHTS" – Die Verbindung von Macht und Menschlichkeit

Mittlerweile kann die Führungskultur auf eine kleine Historie zurückblicken: Angefangen von der autoritären Führung über die Entwicklung von Soft-Skills bis hin zur situativen Führung gilt nun die "Transfermale Führung" als die derzeit wirkungsvollste, wenn es darum geht Mitarbeiter klar und dennoch respektvoll zu leiten. 

Kurz gesagt bedeutet die transformale Führung eine Art der Führung, welche durch Wertschätzung und Respekt  Mitarbeiter dazu motiviert sich für die Erreichung der Team-/Unternehmensziele einzusetzen.  Also eine Art der Kooperation zwischen den Verantwortlichen und den Mitarbeitern, die dennoch geprägt ist von einer klaren Führungslinie.

Der „Krieger des Lichts“ ist für dieses Charakterspektrum ein passendes Sinnbild, denn er steht dafür, seine Kraft und Intelligenz zum Wohle aller einzusetzen.

  • Dabei geht es ihm in erster Linie um ein faires Miteinander, auch im Streit.
  • Sein oberstes Ziel ist der Schutz von Menschen und ethischen Werten.
  • Das gesprochene Wort zählt für ihn mehr als der Kampf, den er lieber vermeidet als dass er ihn wählt.
  • Dennoch hat er Freude an der Erreichung von Zielen und daran zu Gewinnen.
  • Er übernimmt Verantwortung für sein Handeln und zeigt Stärke, wenn sie gefordert ist.
  • Sein Können setzt er für das Wohl der Gruppe ein.
  • Er stellt hohe Ansprüche an sich und seine Gesundheit.
  • Und er weiß um die Verführbarkeit, die ihm seine machtvolle Position verleiht.
    Deshalb sind für ihn Disziplin, Beharrlichkeit und Selbstmanagement die wichtigsten inneren Güter. 

Sein Lohn für diesen Einsatz sind Erfolg, Anerkennung, Ehre und Respekt.

  • 1. Durchsetzungsbereitschaft
  • 2. Mitmenschlichkeit
  • 3. Fokussierung
  • 4. Respekt
  • 5. Mut
  • 6. Loyalität
  • 7. Ehre
  • 8. Maßhaltung

KRIEGER DES LICHTS – TERMINE

Termine in 2o2o werden, je nach aktueller Krisenlage, ggf. verschoben.
Aktuell bleibt der Termin im August 2020 bestehen. Für eine ausreichende Sicherheit bietet der Seminarort, das Haus der Stille in der Abtei Königsmünster in Meschede, genügend Raum.

  • 24.-26.08.2020 - "Krieger des Lichts" Teil I
  • Januar/Februar 2021 - "Krieger des Lichts, Teil II"

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern telefonisch zur Verfügung:

0251 39505508

Weitere Informationen erhalten Sie auch per E-Mail unter:

OBEN